Samstag, 6. März 2010

Stoffhaus - Quiltcity

Ich habe endlich mein erstes Haus von der Quiltcity fertig! Als ich es zu nähen anfing, hat es mir überhaupt nicht gefallen. Ich bin es gewöhnt händisch zu applizieren, und solche Maschinen-Stiche sind mir etwas fremd. Würde ich das Projekt neu anfangen, dann würde ich die Häuser handapplizieren. Durch das Vliesofix haben die Blöcke eine gewisse Stärke bekommen, und das Sticken durch diese harte Lagen ist nicht leicht. Deshalb überlege ich den einen oder anderen Schriftzug von den Häusern wegzulassen. Über die Tür des Stoffhauses habe ich das Label meines Blogs angenäht. Jetzt wo der erste Block fertig ist, gefällt er mir recht gut. Was meint ihr?

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Liebe Gabi
also ich finde ihn sehr schön! Tolle Farben. Vorallem gefallen mir deine Blumenknöpfe, so süss. Und auch die Perlen machen sich sehr schön.
Die Maschinenapplikation wirkt aber auch speziell dekorativ. - Obwohl ich verstehe, dass du wieder Hand applizieren würdest. Ich bin ein echter Fan davon geworden.
Freu mich auf die weiteren Blöcke und hab doch tatsächlich das Heft auch gekauft. Vielleicht komme ich auch mal dazu die City zu nähen?!
Herzliche Grüsse
Martina

Enga hat gesagt…

wou,einfach traumhaft
lg Enga

Antonia hat gesagt…

Hi,

Ich habe per Zufall deinen Blog gefunden und bin begeistert!!! So viele tolle Projekte!

Antonia

Lisa hat gesagt…

hi gabi,

das erste haus ist ja super geworden!!!!
ich finde der stich sieht garnicht so schlecht aus wie du geschrieben hast!
bin schon auf die weiteren teile gespannt!!! :)
deine borten & co sind auch sehr hübsch!
bis bald
grüßli lisa :)

Patchgarden hat gesagt…

Hallo Gabi,
dein Häuschen sieht super aus!!! Du warst ja schon ganz schön fleißig!!!
Ich habe auch angefangen, mein Maßbandhäuschen ist fertig.
Liebe Grüße, Marlies

Anya hat gesagt…

Hi Gabi!
Thank you for commenting on my blog. I love how you used selvages in your cute house!